Das neue Gesicht meiner Heimkinos

Eintrag von Frank Reinhold am 7 June 2010 | 0 Kommentare

Nachdem ich mich knapp eine Woche hilfesuchend durch die Wege des World Wide Webs geschlichen habe, um der Lösung meines Hitzeproblems Herr zu werden, will ich euch die "Neugestaltung" natürlich nicht vorenthalten.

Allerdings möchte ich mich zu allererst einmal für die vielen netten PMs und Beiträge bedanken: Die Vorschläge waren alle klasse, einige davon waren leider nicht umzusetzen, allerdings war die Lösung des Problems ebenfalls unter den Beiträgen: Verstärker in das Regal daneben.

Löst noch nicht das Problem des leerstehenden Racks, allerdings viele andere Probleme, wie das Platzproblem auf dem Rack und die Hitze auf dem AVR.

Nachdem ich mehrere Stunden damit zugebracht habe, das Kabel für meinen rechten Rear-Lautsprecher neu zu verlegen - ich hatte ganz vergessen was für eine Fummelei das ist - hat sich zu guter Letzt herausgestellt, dass ich in weißer Voraussicht tatsächlich jedes meiner Kabel in einer längeren Version gekauft hatte, als es damals nötig gewesen wäre. So waren alle Kabel ausreichend lang, um den AVR gut einen Meter weiter links zu platzieren.

Die Optik in meinem Wohnzimmerkino ist nun wieder merklich angenehmer geworden und ich bin unendlich dankbar für den rettenden Beitrag, der mich dazu ermutigt hatte, das mit dem Regal auszuprobieren - denn ich hätte nicht gedacht, dass die Kabel reichen würden.

Hier die Momentaufnahmen, damit ihr wieder auf dem neuesten Stand seid: